17. „art karlsruhe“

Stimme Leserreisen - Ski & Fun
Foto: olly/stock.adobe.com

17. „art Karlsruhe“ – Klassische Moderne bis Gegenwartskunst

Jährlich ermöglichen auf 35.000 m² Ausstellungsfläche über 200 nationale sowie internationale Galerien mit ihrem ausgestellten Programm einen Dialog der Klassischen Moderne und Gegenwartskunst. Markenzeichen wie die rund 20 in die Hallen integrierten Skulpturenplätze sowie zahlreiche One-Artist-Shows, die den Fokus auf das künstlerische Schaffen Einzelner legen, runden die Messe ab. Darüber hinaus wird in Halle 1 die Sonderausstellung einer Privatsammlung gezeigt sowie die Sonderschau Druckgrafik. Unter der Leitung von Kurator Ewald Karl Schrade und der Messechefin Britta Wirtz kommt der siebenköpfige Beirat Anfang Oktober zusammen, um die ausstellenden Galerien zu jurieren.

Heilbronn ab 9 Uhr. Fahrt direkt zur „17. Art Karlsruhe“ im Messezentrum. Soforteintritt und Gelegenheit zu einer ca. einstündigen Informationsführung und virtueller Rundgang in kleinen Gruppen (maximal 15 Personen) durch die Kunstmesse mit Besuch der bedeutendsten Galerien, großzügigen Skulpturenplätzen, ungewöhnlichen One-Artist-Shows und den Sonderschauen. Ansonsten viel Freizeit beim intensiven Sehen und Auseinandersetzen mit der Kunst. Rückfahrt um 17 Uhr. Heilbronn an gegen 18.45 Uhr.

Reisezeitraum:
13.02.2020 (Eröffnungstag)

Preis:
pro Person 62 Euro
mit Informationsführung pro Person 78 Euro

Reisebüro Gross
Weinsberger Straße 43
Telefon 07131 15090
oder
Kaiserstraße 54
Telefon 07131 1509530

Diese Reise als PDF downloaden.

Teilen Sie diese Reise als erstes.