Frankfurt – Städel Museum

Basel
Foto: olly/stock.adobe.com

Frankfurt – Städel Museum
Sonderausstellung „Making Van Gogh – Geschichte einer deutschen Liebe“

Die Ausstellung Making van Gogh nimmt das OEuvre van Goghs im Kontext seiner deutschen Rezeption in den Blick. Deutschland spielte für die Erfolgsgeschichte des Niederländers eine zentrale Rolle. Vincent van Goghs´(1853 – 1890) Malerei übte Anfang des 20. Jahrhunderts vor allem auf junge Künstler in Deutschland eine große Faszination aus. Die bis dato größte und aufwendigste Präsentation in der Geschichte des Frankfurter Museums thematisiert die besondere Rolle, die deutsche Galeristen, Sammler, Kritiker und Museen für die Erfolgsgeschichte des Malers spielten, der als Vorreiter der modernen Malerei gilt. Zu sehen sind mehr als 120 Gemälde und Arbeiten auf Papier, darunter über 50 zentrale Werke von van Gogh und 70 Werke weiterer für die Moderne bedeutender Künstlerinnen und Künstler.

Heilbronn ab 7.30 Uhr. Fahrt direkt zum Städel Museum. Soforteintritt und ca. 1-stündige Führung durch die Sonderausstellung „Making van Gogh. Anschließend Freizeit im Museum. Um 14.15 Uhr Gelegenheit zur Fahrt in die Altstadt, zum Römerberg, mit Freizeit. Um 16.45 Uhr Rückfahrt mit Zustieg um 17 Uhr am Städel Museum. Heilbronn an gegen 19.30 Uhr.

Reisezeitraum:
07.11.2019
27.11.2019
05.12.2019

Preis:
75 Euro pro Person

Im Preis eingeschlossene Leistungen:
Fahrt im 4-Sterne-First-Class-Bus mit WC und Klimaanlage, Eintritt in die beschriebene Ausstellung mit entsprechender Sonderführung, themenbezogene
Reiseleitung und Informationsmappe, alle Steuern und Abgaben.

Da die Teilnehmerzahl durch die reservierten Soforteintritte und Führungen begrenzt ist, empfehlen wir eine baldige Anmeldung unter Telefon 07131 15090 oder in den Gross-Reisebüros.

Kultur Pur Reisen als PDF downloaden

Buchung ab sofort beim Reisebüro Gross
Weinsberger Straße 43
Telefon 07131 15090
oder
Kaiserstraße 54
Telefon 07131 1509530

Teilen Sie diese Reise als erstes.