Frankfurt – Galakonzert in der alten Oper

Basel
Foto: EKH-Pictures/stock.adobe.com

Operngala zu Ehren der legendären Callas mit exzellenten Gesangssolisten und Philharmonikern

1. Tag: Anreise. Nachmittags Zimmerbezug im Hotel. Fahrt zur Alten Oper und Möglichkeit zum Imbiss in der Oper vor dem Konzert. Um 18 Uhr beginnt das Galakonzert in der Alten Oper Frankfurt. Freuen Sie sich auf exzellente Künstler: Die junge preisgekrönte russische Sopranistin Julia Muzychenko präsentiert auf beeindruckende Weise einige der großen italienischen Arien. An ihrer Seite ist der erst 27-jährige russische Bariton Sergey Kaydalov zu erleben, der im August 2019 den hochdotierten ersten Preis der ‚Queen Sonja International Music Competition‘ in Norwegen gewonnen hat. Darüber hinaus werden noch einige Überraschungsgäste erwartet. Konzertende gegen 20.30 Uhr (inkl. Pause). Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung.

2. Tag: Stadtführung Frankfurt. Nach dem Frühstück werden Sie zum geführten Rundgang durch Frankfurts „neue Altstadt“ erwartet, die das Konzept der Rekonstruktion und Geschichte einiger Bauten anhand exemplarischer Häuser erläutert. Die Führung endet in einem traditionellen Apfelweinlokal in Sachsenhausen. Danach Rückfahrt über das Neckartal.

Reisezeitraum:
11.-12.10. 2020

Preis:
pro Person im Doppelzimmer: 220 Euro
Einzelzimmerzuschlag: 30 Euro

Leistungen:

  • Fahrt im komfortablen Reisebus mit Klimaanlage und WC
  • 1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 1 x Eintrittskarte der Kat. 4 zum Galakonzert im Großen Saal der Alten Oper Frankfurt
  • 90 min. Stadtrundgang „Die Neue Altstadt“ von Frankfurt
  • Mittagessen in einem Apfelweinlokal in Sachsenhausen inkl. 1 Krug Apfelwein
  • City Tax der Stadt Frankfurt am Main

Zubuchbare Leistungen:

  • Aufpreis Ticket Kat.3 16 Euro
  • Aufpreis Ticket Kat.2 26 Euro
  • Aufpreis Ticket Kat.1 36 Euro

Buchung ab sofort beim
Reisebüro Hütter
Poststraße 56
74613 Öhringen
Telefon 07941 92940

Diese Reise als PDF downloaden.

Teilen Sie diese Reise als erstes.