Ein Angebot von

Wanderreise Piemont

Stimme Leserreisen - Wein im Piemont
Foto: stefanocar_75/stock.adobe.com

Wanderreise ins schöne Piemont

1. Tag:
Anreise ins Piemont.

2. Tag:
Wanderung auf dem Marktgrafenweg durch
die sanften Hügel des Cuneo-Gebiets von Manta nach Saluzzo. Unterweg besichtigen Sie den Botanischen Garten der Villa Bricherasio mit seinen vielen Pflanzen aus drei verschiedenen Vegetationsgebieten. Weiter zum Kloster San Bernardino und dem Santa Caterina Brunnen. Der Tag endet im reizenden Stadtzentrum von Saluzzo. (Gehzeit: 3 Stunden/Höhenunterschied: ca. 100 Meter/Schwierigkeitsgrad: einfach)

3. Tag:
Wir starten am Stadtrand von Cella Monte und wandern durch das Dorfzentrum, vorbei an den typischen, aus Stein und Tuff erbauten Häusern: entlang des Flusses, durch Wälder, Weinberge, Trüffelfelder, vorbei an alten Bauernhöfen und Villen. Dabei erleben wir eine Landschaft, die es lohnt zu fotografieren. Zum Abschluss des Tages genießen wir einen typischen Imbiss von lokalen Produkten in einem charakteristischen Lokal. (Gehzeit: ca. 3 Stunden/Höhenunterschied: ca 100 m/Schwierigkeitsgrad: einfach).

4. Tag:
Diese angenehme Wanderung führt uns ins Zentrum des Barolo-Gebiets mit seinen typischen Weinbergen. Auf unserer Wanderung durch die Langhe genießen wir atemberaubende Ausblicke. In Barolo besichtigen wir das Weinmuseum WiMu und genießen einen Mittagsimbiss in einem Weingut. Wenn es die Zeit erlaubt, unternehmen wir noch einen Abstecher nach Alba, der Stadt der Trüffel. (Gehzeit ca. 3,5 Stunden/Höhenunterschied ca. 450 Meter/Schwierigkeitsgrad: einfach bis mittelschwer)

5. Tag:
Heute beginnt unsere Wanderung im Langhe-Gebiet. Der Weg führt uns vorbei an alten Burgen und durch Weinberge nach
Canelli. Vor rund 150 Jahren wurde hier der erste Asti-Spumante erzeugt und man findet auch heute noch zahlreiche traditionsreiche Kellereien. Zum krönenden Abschluss unserer Reise werden wir auf Trüffelsuche gehen. Wir werden viel über „Schwarzes und Weißes Gold“ und Trüffeltradition in der Küche erfahren, denn wir probieren die kostbare Knolle.(Gehzeit: ca. 3 Stunden/Höhenunterschied: ca. 200 Meter/Schwierigkeitsgrad: einfach)

6. Tag:
Heimreise.

Reisezeitraum:
25. – 30.09.2019

Preis:
pro Person ab 839 Euro
Einzelzimmerzuschlag 150 Euro

Leistungen:

  • Busreise im komfortablen Reisebus mit Klimaanlage und WC
  • 5 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 4 x 4-Gang-Abendessen
  • 1 x typisches 4-Gang-Abendessen bei Kerzenlicht Salatbuffet jeden Abend
  • 1 x Willkommensdrink
  • 4 x deutschsprachige Wanderbegleitung
  • 1 x Eintritt zum Botanischen Garten der Villa Bricherasio
  • 1 x Imbiss mit typischen Produkten
  • 1 x Eintritt zum Weinmuseum in Barolo
  • 1 x Weinprobe mit Imbiss in Barolo
  • 1 x Besichtigung eines Trüffelhauses mit geführter Wanderung „auf der Trüffelsuche“ und Verkostung

So wohnen Sie:
4 Sterne Hotel CAVALIERI in Bra
www.hotelcavalieribra.com
(alle Zimmer mit Dusche/WC oder Bad, Föhn, Safe, Minibar und Klimaanlage), Wellness-bereich mit Dampfbad, Sauna und Whirlpool.

Für sämtliche im Zusammenhang mit dieser Reise stehenden Wanderungen ist keine besondere sportliche Kondition erforderlich. Die Anforderungen bei den Touren sind so ausgelegt, dass auch Nichttrainierte, aber natürlich gesunde Urlauber mitmachen können. Bei allen Aktivitäten hat der Teilnehmer auf geeignete Kleidung und Ausrüstung, insbesondere auch geeignetes Schuhwerk zu achten. Programmänderungen vorbehalten. Personen mit Mobilitätseinschränkungen sollten bitte Rücksprache mit Hütter-Reisen halten.

Buchung ab sofort beim Reisebüro Hütter
Poststraße 56
74613 Öhringen
Telefon 07941 92940

Teilen Sie diese Reise als erstes.
2019-02-18T13:02:41+01:00