Ein Angebot von

Uganda

Stimme Leserreisen - Auf der Seine von Honfleur nach Paris
Foto: dueluna/stock.adobe.com

Höhepunkte der Reise: Murchison Falls und Bootsfahrt auf dem Viktoria-Nil. Schimpansen-Trekking im Kibale Forest Nationalpark. Fantastische Naturschönheit – der Queen Elizabeth Nationalpark. Bootsfahrt auf dem Kazingha Kanal, Heimat unzähliger Flusspferde. Berggorilla-Tracking im Bwindi Nationalpark. Den sanften Riesen der Bergregenwälder gegenüber zu stehen, zählt zu den einmaligen Naturerlebnissen. Das Gorilla-Tracking ist eine der aufregendsten Wildtier-Erfahrungen auf der ganzen Welt. Fast die Hälfte der gesamten Berggorillas lebt in Uganda im Bwindi Nationalpark. Die Wanderung wird ein unvergessliches Abenteuer.

1. Tag: HEILBRONN – STUTTGART – ENTEBBE
Transfer Heilbronn nach Stuttgart. Flug mit KLM über Amsterdam nach Uganda/Entebbe.

2. Tag: ENTEBBE – ZIWA SCHUTZGEBIET – MURCHISON FALLS NP
Fahrt zum wunderschönen Murchison NP. Unterwegs Stopp im Ziwa Nashorn Schutzgebiet, das einzige Zuhause der Breitmaulnashörner.

3. Tag: MURCHISON FALLS NP
Pirschfahrt, Bootsfahrt auf dem Nil zum Murchison Wasserfall, kleine Wanderung zur Fallkante des legendären Wasserfalls.

4. Tag: MURCHISON FALLS NP – FORT PORTAL
Fahrt vorbei an zahlreichen sattgrünen Teeplantagen nach Fort Portal, dem Ausgangspunkt zum Kibale NP.

5. Tag: FORT PORTAL – KIBALE NP – QUEEN ELIZABETH NP
Schimpansen-Tracking im tropischen Wald des Kibale NP. Weiterfahrt zum Queen Elizabeth NP mit abendlicher Pirschfahrt.

6. Tag: QUEEN ELIZABETH NP
Pirschfahrt durch den Queen Elizabeth NP. Hier gibt es annähernd 100 Säugetierarten. Darunter Löwen, Nilpferde, Büffel, Leoparden, Tüpfelhyänen, Elefanten und Antilopen. Nachmittags Bootsfahrt auf dem Kazinga-Kanal.

7. Tag: QUEEN ELIZABETH NP – BWINDI NP
Fahrt zur toll gelegenen Lodge im Bwindi NP, dem Ausgangpunkt zum Gorilla-Tracking am nächsten Tag.

8. Tag: BWINDI NP / GORILLA-TRACKING
Früh geht es los zum Highlight der Reise. Fast die Hälfte der gesamten Berggorillas lebt im Bwindi NP. Unterwegs erfahren wir Wissenswertes über Flora und Fauna und die Lebensweise der Gorillas. Jede Mühe lohnt sich, um die sanften Riesen hautnah zu erleben.

9. Tag: BWINDI NP – LAKE MBURU NP
Impalas und Zebras sind schon bei Einfahrt zum Lake Mburu NP zu beobachten. Der NP bildet einen mosaikartigen Lebensraum mit Felsen, offenen und bewaldeten Savannen, Wäldern und Sümpfen.

10. Tag: LAKE MBURU NP – ENTEBBE – STUTTGART
Vor dem Frühstück letzte geführte Fußpirsch. Danach Fahrt zum Flughafen Entebbe. Am späten Abend Rückflug nach Europa.

11. Tag: STUTTGART – HEILBRONN
Nach der Ankunft in Amsterdam, Weiterflug bis Stuttgart und anschließender Transfer nach Heilbronn. Ende einer wunderschönen und erlebnisreichen Reise.

Reisezeitraum:
10. – 20.08.2019 (ausgebucht)

Preis:
pro Person im DZ 4595 Euro
EZ-Zuschlag 400 Euro

Leistungen:

  • Transfer zum Flughafen Stuttgart und zurück
  • Flüge mit KLM in der Economy-Klasse über Amsterdam nach Entebbe u.z.
  • Flugsteuern- und Gebühren
  • 9 Übernachtungen in Hotels und Lodges der guten Mittelklasse
  • Vollpension (teils Picknick-Lunch)
  • Fahrten in Allrad-Safarifahrzeugen
  • Ausflüge, Besichtigungen, Safaris und Bootstouren inkl. Eintrittsgelder
  • Genehmigung für Schimpansen- und Gorilla-Tracking
  • Sämtliche Nationalparkgebühren
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • Gepäcktransport
  • Reisebegleitung durch Otto Pfleger

Mindestteilnehmerzahl:
10 Personen

Wichtige Hinweise:
Mindestens 6 Monate gültiger Reisepass. Visagebühren für Uganda ca. $ 50. Eine Gelbfieberimpfung ist erforderlich.

Diese Reise als PDF downloaden

Haustürabholung

Buchung ab sofort beim Reisebüro Böhm
Sülmerstraße 13
74072 Heilbronn
Telefon 07131 6240-20
Fax 60421

Teilen Sie diese Reise als erstes.
2019-03-18T16:27:58+02:00