Ein Angebot von

Genusswandern im Südschwarzwald

Stimme Leserreisen - Schwarzwald
Foto: Arthur Palmer/stock.adobe.com

Wanderungen entlang blühender Wiesen, lichter Waldränder und Felsen mit herrlichen Ausblicken auf Hochtäler und die traditionellen Höfe. Sie passieren Wasserfälle, Kräuterwiesen und genießen das Panorama. In urigen Hütten werden Ihnen Schwarzwälder Spezialitäten serviert.

1. Tag: Anreise in den Südschwarzwald – Wanderung auf dem „Heilklima-Steig“, ca. 11,5 km Anreise nach Schönwald. Hier wird Ihnen im Reinertonishof eine Vesperplatte serviert. Anschließend Wanderung auf dem Heilklima-Steig. Spüren Sie das positive Reizklima entlang des Weges. Genießen Sie unterwegs ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte. Zimmerbezug im Hotel Hirschen in Schluchsee-Fischbach.

2. Tag: Wanderung auf dem „Rappenfelsensteig“, ca. 12,4 km – Besichtigung Rothaus Brauerei mit Abendessen Heute beginnen Sie Ihre Wanderung auf dem Rappenfelsensteig: Durch tiefsten Schwarzwälder Urwald führt der Weg an zahlreichen Aussichtspunkten vorbei. Nachmittags besichtigen Sie die Brauerei Rothaus. Abendessen im Gasthof der Brauerei.

3. Tag: Wanderung auf dem „Schluchseer Jägersteig“, ca. 11,3 km – Schifffahrt auf dem Schluchsee Erleben Sie herrliche Ausblicke auf den See. Der Wanderweg führt auf dem alten „Jägerpfad“ hinauf zum Ahaberg und weiter zum Bildstein. Am Nachmittag Schifffahrt auf dem Schluchsee nach Unterkrummendorf. Auf dem Unterkrummenhof wird Ihnen ein Vesperbrett serviert.

4. Tag: Genusswanderung auf dem „Menzenschwander Geißenpfad“, ca. 12,4 km – Besichtigung Konfitürenmanufaktur Faller Der Geißenpfad führt Sie heute an einigen eindrucksvollen Schwarzwaldhöfen vorbei. Atemberaubende Ausblicke öffnen sich auf die umliegenden Täler. Im „Bergbeizle zum Kuckuck“ genießen Sie einen Mittagsimbiss. Am Nachmittag besichtigen Sie die Konfitürenmanufaktur Faller.

5. Tag: Wanderung auf dem „Hochschwarzwälder Hirtenpfad“, ca. 8 km – Fahrt mit der Gondelbahn auf den Feldberg – Wanderung zur St. Wilhelmerhütte, ca. 2,5 km – Heimreise. Der 8 km lange Premiumweg „Hochschwarzwälder Hirtenpfad“ führt Sie auf abwechslungsreichen Wegen mit herrlichen Ausblicken auf das Gletscherhochtal. Danach geht es mit der Gondelbahn auf den Feldberg. Eine kurze Wanderung bringt Sie zur St. Wilhelmerhütte, wo Sie ein deftiges Käsevesper genießen. Anschließend treten Sie die Heimreise an.

Reisezeitraum:
26. – 30.05.2019 (ausgebucht)

Leistungen:

  • Fahrt im Komfortreisebus4 x Übernachtung im ***Hotel Hirschen in Schluchsee-Fischbach
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen im Hotel
  • 4 x Kurtaxe
  • 1 x Abendessen im Gasthof der Brauerei Rothaus
  • Vesperplatte auf dem Reinertonishof
  • 1 Kännchen Kaffee und 1 Stück Schwarzwälder Kirschtorte im Gasthof Kreuz bei Schönwald
  • Lunchpaket vom Hotel für die Wanderung am 2. Tag
  • Führung in der Rothaus Brauerei inkl.
  • 2 Freigetränke à 0,3 l
  • Schifffahrt auf dem Schluchsee
  • Vesperbrett auf dem Unterkrummenhof
  • Vesper im Bergbeizle zum Kuckuck
  • Führung in der Konfitürenmanufaktur Faller
  • Fahrt mit der Gondelbahn auf den Feldberg
  • Käsevesper in der St. Wilhelmerhütte
  • Wanderführerin Monika Krämer

Programmänderungen vorbehalten.

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen, maximal 25 Personen!

Zustiegstellen:
7 Uhr Massenbachhausen, Betriebshof
7.30 Uhr Heilbronn, Reisebusbahnhof Karlstraße

Preis:
pro Person ab 758 Euro

EZ-Zuschlag:
70 Euro

Diese Reise als PDF downloaden

Buchung ab sofort beim Reisebüro Müller
Deutzstraße 2 – 12
74252 Massenbachhausen
Telefon 07138 97110
Fax 07138 971130

Teilen Sie diese Reise als erstes.
2019-02-12T15:37:27+02:00